Debatte de luxe Bausteine für eine Stadt für alle: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Recht auf Stadt - Plattform fuer stadtpolitisch Aktive
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
'''Ein Spiel mit Wünschen und Visionen'''<br />
 
'''Ein Spiel mit Wünschen und Visionen'''<br />
 
Freitag, 19.10.2012, 19:00, Centro Sociale
 
Freitag, 19.10.2012, 19:00, Centro Sociale
 +
 +
[[Datei:bausteine_fuer_die_stadt_fuer_alle_1.jpg|650px]]
  
 
Bei allen Aktionen, mit denen wir seit 2009 das Recht auf Stadt gefordert haben,  ging es immer um eine andere Stadt als die neoliberale von heute. Um eine '''Stadt für alle'''. Die Frage "In welcher Stadt wollen wir leben?" haben wir dabei aber meistens nur indirekt beantwortet. Wir wollen deshalb am Freitagabend gemeinsam mit euch allen versuchen, neue Ideen zusammenzutragen und bisherige Ideen greifbarer zu machen. "Greifbar" meinen wir dabei ganz wörtlich.
 
Bei allen Aktionen, mit denen wir seit 2009 das Recht auf Stadt gefordert haben,  ging es immer um eine andere Stadt als die neoliberale von heute. Um eine '''Stadt für alle'''. Die Frage "In welcher Stadt wollen wir leben?" haben wir dabei aber meistens nur indirekt beantwortet. Wir wollen deshalb am Freitagabend gemeinsam mit euch allen versuchen, neue Ideen zusammenzutragen und bisherige Ideen greifbarer zu machen. "Greifbar" meinen wir dabei ganz wörtlich.

Aktuelle Version vom 20. Oktober 2012, 14:46 Uhr

Ein Spiel mit Wünschen und Visionen
Freitag, 19.10.2012, 19:00, Centro Sociale

Bausteine fuer die stadt fuer alle 1.jpg

Bei allen Aktionen, mit denen wir seit 2009 das Recht auf Stadt gefordert haben, ging es immer um eine andere Stadt als die neoliberale von heute. Um eine Stadt für alle. Die Frage "In welcher Stadt wollen wir leben?" haben wir dabei aber meistens nur indirekt beantwortet. Wir wollen deshalb am Freitagabend gemeinsam mit euch allen versuchen, neue Ideen zusammenzutragen und bisherige Ideen greifbarer zu machen. "Greifbar" meinen wir dabei ganz wörtlich.

Alle Inis sind dazu aufgerufen, am Freitagabend einen Baustein für die Stadt für alle mitzubringen. Einen Gegenstand, der eine bestimmte Idee darstellt. Selbstgebastelt oder nicht, spielt keine Rolle, er kann auch vor Ort aus unseren Materialien gebaut werden, er sollte aber nicht mehr Grundfläche als 15 x 15 Zentimeter einnehmen.

Diese Bausteine werden in der ersten Spielrunde von den Inis im Saal des Centro auf einer großen Hamburg-Karte platziert. Jede Ini soll dazu zwei Fragen beantworten:

1. Warum ist dieser Baustein wichtig, notwendig, neu?
2. Wer wird als Mitspieler oder Unterstützer für diesen Baustein gebraucht?

Wenn es sich um eine Idee handelt, die für die ganze Stadt gilt, darf der Bausteine auch aus bis zu fünf kleineren Gegenständen bestehen, die über die Karte verteilt werden.

Wie die zweite Spielrunde funktioniert, erfahrt ihr, wenn alle ihre Bausteine aufgestellt und beschrieben haben.

Zusätzlich gibt es an der Wand eine Galerie, in der alle Inis Bilder, Plakate, Manifeste aufhängen können.

Wir sind gespannt, wie die Stadt für alle aussehen wird.

Zeitplan:
geöffnet ab 17:00
Begrüßung um 18:00
Spielrunde "Bausteine für die Stadt für alle" von 19:00 bis 21:30
Essen, Trinken, Kleingruppen bis open end