Kongress 2011

Aus Recht auf Stadt - Plattform fuer stadtpolitisch Aktive
Version vom 15. Dezember 2015, 16:44 Uhr von IngoBerlin (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden

Der Kongress mit rund 600 Teilnehmende auf über 60 Veranstaltungen ist vorbei. Dank an alle, die ihn möglich gemacht haben!
The congress is over. There has been about 600 participants at 60 events. Thanks to all, who joined and supported us!

Dokumentation / Documentation

Hilf mit, die Veranstaltungen im Rahmen des Kongress zu dokumentieren!
Help documenting all events during the Right To The City Congress


Vorbereitung, praktische Infos, Termine & Kongress-Workshops werden hier im Recht-auf-Stadt-Wiki dokumentiert. Discussions, practical info and workshops of the Right to the City Congress are documented in this wiki.

Programm und Organisatorisches / Programme and further infos


Wordcloud of all event titles and descriptions of the congress

Themenfelder / Topics

Der Kongress wird sich in seinen Workshops sieben Themenfeldern widmen. Ihr könnt in den kommenden Wochen bereits Gedanken, Kritik und Ideen auf den folgenden Diskussionsseiten mit anderen Aktivist_innen teilen: / The congress is dedicated to seven topics. Please feel free to already share and discuss your comments, critique, ideas with other activists on the following pages:

Thesen zum Kongress / Theses to the congress

Die Vorbereitungsgruppe von "Recht auf Stadt" stellt hier einige Thesen zur Diskussion. The prep-committee has put up some theses for discussion. (English version)

Aufruf / Call

In diesem Wiki schreiben / Writing in this wiki

Ihr könnt euch mit einem eigenen Account anmelden oder mit /
You can use your own account or login with:
username: activist password: righttothecity.

Pressekontakt / Press Contact

  • Eine Akkreditierung für den Kongress ist erforderlich. Email: pressegruppe AT rechtaufstadt DOT net
  • Telefon (ab Dienstag): 49.176.32312159
  • Presseberichte finden sich hier:

Presse