Aktionen

Kongress 2011/ASSR Vernetzungstreffen: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Recht auf Stadt, Plattform fuer stadtpolitisch Aktive

 
Zeile 61: Zeile 61:
 
Protokoll: Sybille Bauriedl, 5.6.2011
 
Protokoll: Sybille Bauriedl, 5.6.2011
  
[[Category:Kongress_2011]] [[Category:Hamburg]] [[Kategorie:Alle]]
+
[[Category:Kongress_2011]]

Aktuelle Version vom 15. Dezember 2015, 15:29 Uhr

BUKO Arbeitsschwerpunkt Stadt/Raum
FR 3 June 2011 in: Centro Sociale

Abstract

Lunch meeting of the BUKO network city/space (ASSR). The network established 2005 and held biannual meeting and organized the right to the city conference at Berlin in April 2008 and the event series "take over the entrepreneurial city". At the meeting we want to share local experiences and ideas for joint activities. Everybody welcome. The meeting will be at "Feldstern" (directly beneath the Centro Sociale).

Die Hamburger ASSR-Gruppe (Arbeitsschwerpunkt StadtRaum) lädt ein zum Austauschtreffen beim Mittagessen im Feldstern (neben dem Centro Sociale). Wir wollen uns über lokale ASSR-Themen und mögliche Vernetzungsaktivitäten austauschen. Das Treffen ist offen für alle Interessierte. Gentrification und Überwachung öffentlicher Räume, "soziale Brennpunkte", Freiräume und soziale Zentren, Stadterneuerung und das Versagen staatlicher Politik in der Stadt -- das sind einige der Themen, mit denen sich der Arbeitsschwerpunkt Stadt-Raum (ASSR) beschäftigt. Der ASSR-hat sich 2005 als BUKO-Schwerpunkt gegründet und seither halbjährliche Vernetzungstreffen organisiert und die Konferenz "The Right to the City" im April 2008 in Berlin veranstaltet. Letzte überregionale Aktion war die Reihe "Unternehmen Stadt übernehmen" im Herbst 2009 aus dem 2010 das gleichnamige Rezeptbuch entstanden ist.Activist 14:24, 8. Jun. 2011 (UTC)


Ergebnisse, Gedanken, Kommentare / Results, Thoughts, Comment

Wenn du deinen Eintrag mit deinem Usernamen versehen möchtest, schreibe ~~~~ ans Ende.

Protokoll des ASSR-Vernetzungstreffen vom 03.06.2010

TeilnehmerInnen

Die Hälfte der 20 TeilnehmerInnen waren das erste Mal beim ASSR-Vernetzungstreffen und suchen überregionalen Austausch und/oder wollen sich am ASSR beteiligen. Vertreten waren die Städte Schwerin, Freiburg, Amsterdam, Leipzig, Hamburg, Basel, Berlin, Bremen, Witten.

Vorstellung ASSR

Zusammenfassung der Eckdaten der bisherigen Aktivitäten: 2005 als BUKO-Schwerpunkt gegründet und seither halbjährliche Vernetzungstreffen organisiert und die Konferenz "The Right to the City" im April 2008 in Berlin veranstaltet, letzte überregionale Aktion war die Reihe "Unternehmen Stadt übernehmen" im Herbst 2009 aus der 2010 das gleichnamige Rezeptbuch entstanden ist. Vgl. Protokolle Nov. 2010, Feb 2010. Dokumentation abrufbar unter: www.buko.info/buko-projekte/as-stadt-raum/

Aktuelle Vernetzungspraxis und Aktivitäten

- Mailingliste als Austauschforum (Anmelden bei: assr@buko.info).

- ASSR-Beitrag von Nicole und Manuel bei der Tagung „Gutes Leben für alle!“ in Reutlingen am 8./9. Juli 2011. Weitere ASSR-Leute und Interessierte sehr willkommen. Infos unter: www.zak-tuebingen.org

- Neuer Sammelband erschienen: Initiativen für ein Recht auf Stadt. Theorie und Praxis städtischer Aneignungen von Andrej Holm und Dirk Gebhardt beim VSA-Verlag

- International Conference on Critical Geographie 2011, Frankfurt am Main, 16.-20. August 2011 mit Beteiligung von ASSR-Mitgliedern im Schwerpunkt “urban crisis”. Infos unter: www.iccg2011.org

Planung von ASSR-Aktivitäten Überregionales ASSR-Treffen im Herbst 2011 u.a. zu den Themen:

a) Auswertung der Recht auf Stadt-Tagungen in Düsseldorf im April und Hamburg im Juni

b) Aktive Nutzung des existierenden Wiki Recht auf Stadt für Texte, Berichte, Wo finde ich Initiativen in meiner Stadt? etc.

c) Textdiskussion „Sozialpolitik als Bereitstellung einer sozialen Infrastruktur - Was heißt das in Bezug auf das „Wohnen“? von Nicole und Manuel (schickt Nicole nochmal über die Liste)

d) Austausch über lokale Aktivitäten Termin: 3./4.9.2011 (inkl. Demo „Steigende Mieten stoppen“) oder Alternativ 24./25.9.2011. Ort: voraussichtlich Berlin. Koordination: Andrej und Nicole.

Austauschinteressen / ASSR-Themen

- Autonome Einzelaktivitäten in Bezug setzen

- Bezug zu internationaler Vernetzung der Wohnraumpolitik

- Gemeinsamkeiten von wachsenden und schrumpfenden Städten

- Kritik am Recht auf Stadt-Begriff

- Solidarische Ökonomie

- Analyse von Gentrifikationsprozessen und erfolgreichen Gegenstrategien

Protokoll: Sybille Bauriedl, 5.6.2011