Aktionen

Start: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Recht auf Stadt, Plattform fuer stadtpolitisch Aktive

 
(24 dazwischenliegende Versionen von 3 Benutzern werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{| cellpadding="15" cellspacing="0" border="0" style="float: right; width: 250px;" summary="Infobox"
+
<big>'''Das nächste und damit 6. [[Recht auf Stadt Forum 2020]] findet am 15.-17.Mai in Weimar statt.'''
|- style="background-color:#DDD"
 
|
 
'''Worum es in diesem Wiki geht'''<br /br>
 
<small>
 
Die neoliberale Stadt ist gescheitert. Immer mehr Bewohner_innen wehren sich gegen wuchernde Mieten, Investorenarchitektur, Standortmarketing und urbane Segregation. Sie haben begonnen, für das [[Recht auf Stadt (Konzept)|"Recht auf Stadt"]] zu kämpfen – für eine Stadt, die allen gehört, in der die Bewohner_innen die Stadt selbst machen.
 
 
 
Dieses Wiki entstand in der Vorbereitung der Recht auf Stadt Konferenz in Hamburg 2011 und wird gerade im Rahmen der jährlichen Recht auf Stadt Treffen des Bukos überarbeitet, um den Austauch zwischen Aktivist_innen zu unterstützen.
 
  
In Recht auf Stadt Wiki sammeln stadtpolitisch Aktive Fakten, Konzepte und Wissen für da Recht auf Stadt. Wir wollen sie gerade auch denen zugänglich machen, die erst anfangen, sich mit den Missständen der neoliberalen Stadt zu beschäftigen.
+
'''Anmeldung bis zum 5. Mai 2020 → [https://ras2020.raumstation.org/anmeldung ras2020.raumstation.org/anmeldung]'''
 +
</big>
  
JedeR kann in diesem Wiki Einträge verfassen. Wie das geht und welche Grundregeln zu beachten sind, kannst Du in der [[Anleitung zum Verfassen eines Eintrags]] lesen.</small>
+
Alle Veranstaltungen finden aufgrund von COVID-19 online statt.  
|}
 
'''Neue Einträge'''
 
  
* [[Mietenvolksentscheid Berlin: Druck wirkt! Der Kampf geht weiter.]]
+
[[Datei:RaS Poster sw 500px frame.jpg|none|300px|Plakat zum RaS-Forum 2020]]
  
* [[Tübingen: Demo gegen Wohnungsnot, Wohn-Out und "Warnbesetzung"]]
 
  
* [[Hamburg: Gleiche Rechte für Alle! - Aufruf zur Demonstration am 14.11.2015]]
+
== Lesen! ==
  
* [[Münster: Lasst uns eins, zwei drei...viele Orte der Solidarität schaffen!]]
+
Zum [[Recht auf Stadt Forum 2019]] ist erstmals das Magazin "[[RASMagazin|Común – Magazin für stadtpolitische Interventionen]]" erschienen
  
 
+
Grundlegende Texte, oder warum heißt es das "Recht auf Stadt"?
'''Lesen!'''
 
  
 
* [[Recht auf Stadt - mehr als eine griffige Parole?]] Überlegungen zur Bedeutung von Henri Lefebvre für die Auseinandersetzung mit der neoliberalen Stadt.
 
* [[Recht auf Stadt - mehr als eine griffige Parole?]] Überlegungen zur Bedeutung von Henri Lefebvre für die Auseinandersetzung mit der neoliberalen Stadt.
 
* [[The Right to the City (David Harvey)|"The Right to the City"]] von David Harvey
 
* [[The Right to the City (David Harvey)|"The Right to the City"]] von David Harvey
  
 +
== Recht auf Stadt Foren ==
  
'''Materialien zum
+
[[Datei:RAS-Forum-2019_Plakat_Web.jpg|none|300px]]
[[:Kategorie:RAS Köln 2016|Bundesweite Treffen stadtpolitischer Gruppen 2016]] in Köln'''
 
  
* [[Letzte Einladung RAS 2016]]
+
Infoseiten der letzten Recht auf Stadt Foren in Frankfurt, Leipzig und Hamburg.
* [[Workshops und Themenstränge RAS 2016]]
 
* [[RaS Köln 2016 - Entwurf Programm]]
 
* [[1. Einladung RAS 2016|1. Einladung RAS 2016]]
 
  
 +
* [[Recht auf Stadt Forum 2019]]: Das 5. bundesweite Recht auf Stadt Forum in Hamburg vom 17. bis 19. Mai 2019
  
 +
* [[Recht auf Stadt Forum 2018|Recht auf Stadt Forum Leipzig 2018]]: Das 4. bundesweite Recht auf Stadt Forum in Leipzig vom 20. bis 22. April 2018
 +
* [[Recht_auf_Stadt_Forum_Frankfurt_2017|Recht auf Stadt Forum Frankfurt 2017]]: Das 3. bundesweite Recht auf Stadt Forum in Frankfurt vom 30. März. bis 2. April 2017
  
 +
Dieses Jahr wird das [[6. Recht auf Stadt Forum 2020]] in Weimar stattfinden.
  
 +
Bereits 2011 fand in Hamburg der [[Recht auf Stadt Kongress 2011 Hamburg|Recht auf Stadt Kongress in Hamburg]] statt. Unter [[Aktionen]] findet sich eine Liste an Terminen, Aktionen und Kongressen.
  
 
Es gibt auch eine alphabetisch sortierte [[:Kategorie:Alle|Übersicht aller Einträge]] sowie eine [[Themen|Themenübersicht]].
 
Es gibt auch eine alphabetisch sortierte [[:Kategorie:Alle|Übersicht aller Einträge]] sowie eine [[Themen|Themenübersicht]].
 +
 +
== Worum es in diesem Wiki geht ==
 +
 +
Die neoliberale Stadt ist gescheitert. Immer mehr Bewohner_innen wehren sich gegen wuchernde Mieten, Investorenarchitektur, Standortmarketing und urbane Segregation. Sie haben begonnen, für das [[Recht auf Stadt (Konzept)|"Recht auf Stadt"]] zu kämpfen – für eine Stadt, die allen gehört, in der die Bewohner_innen die Stadt selbst machen.
 +
 +
Dieses Wiki entstand in der Vorbereitung der Recht auf Stadt Konferenz in Hamburg 2011 und wird gerade im Rahmen der jährlichen Recht auf Stadt Treffen des Bukos überarbeitet, um den Austauch zwischen Aktivist_innen zu unterstützen.
 +
 +
In Recht auf Stadt Wiki sammeln stadtpolitisch Aktive Fakten, Konzepte und Wissen für da Recht auf Stadt. Wir wollen sie gerade auch denen zugänglich machen, die erst anfangen, sich mit den Missständen der neoliberalen Stadt zu beschäftigen.
 +
 +
JedeR kann in diesem Wiki Einträge verfassen. Wie das geht und welche Grundregeln zu beachten sind, kannst Du in der [[Anleitung zum Verfassen eines Eintrags]] lesen.

Aktuelle Version vom 2. Mai 2020, 22:16 Uhr

Das nächste und damit 6. Recht auf Stadt Forum 2020 findet am 15.-17.Mai in Weimar statt.

Anmeldung bis zum 5. Mai 2020 → ras2020.raumstation.org/anmeldung

Alle Veranstaltungen finden aufgrund von COVID-19 online statt.

Plakat zum RaS-Forum 2020


Lesen!

Zum Recht auf Stadt Forum 2019 ist erstmals das Magazin "Común – Magazin für stadtpolitische Interventionen" erschienen

Grundlegende Texte, oder warum heißt es das "Recht auf Stadt"?

Recht auf Stadt Foren

RAS-Forum-2019 Plakat Web.jpg

Infoseiten der letzten Recht auf Stadt Foren in Frankfurt, Leipzig und Hamburg.

Dieses Jahr wird das 6. Recht auf Stadt Forum 2020 in Weimar stattfinden.

Bereits 2011 fand in Hamburg der Recht auf Stadt Kongress in Hamburg statt. Unter Aktionen findet sich eine Liste an Terminen, Aktionen und Kongressen.

Es gibt auch eine alphabetisch sortierte Übersicht aller Einträge sowie eine Themenübersicht.

Worum es in diesem Wiki geht

Die neoliberale Stadt ist gescheitert. Immer mehr Bewohner_innen wehren sich gegen wuchernde Mieten, Investorenarchitektur, Standortmarketing und urbane Segregation. Sie haben begonnen, für das "Recht auf Stadt" zu kämpfen – für eine Stadt, die allen gehört, in der die Bewohner_innen die Stadt selbst machen.

Dieses Wiki entstand in der Vorbereitung der Recht auf Stadt Konferenz in Hamburg 2011 und wird gerade im Rahmen der jährlichen Recht auf Stadt Treffen des Bukos überarbeitet, um den Austauch zwischen Aktivist_innen zu unterstützen.

In Recht auf Stadt Wiki sammeln stadtpolitisch Aktive Fakten, Konzepte und Wissen für da Recht auf Stadt. Wir wollen sie gerade auch denen zugänglich machen, die erst anfangen, sich mit den Missständen der neoliberalen Stadt zu beschäftigen.

JedeR kann in diesem Wiki Einträge verfassen. Wie das geht und welche Grundregeln zu beachten sind, kannst Du in der Anleitung zum Verfassen eines Eintrags lesen.