Start

Aus Recht auf Stadt - Plattform fuer stadtpolitisch Aktive
Wechseln zu: Navigation, Suche

RAS-Kongress Bern 2012.jpg


Worum es in diesem Wiki geht
Die neoliberale Stadt ist gescheitert. Immer mehr Bewohner_innen wehren sich gegen wuchernde Mieten, Investorenarchitektur, Standortmarketing und urbane Segregation. Sie haben begonnen, für das "Recht auf Stadt" zu kämpfen – für eine Stadt, die allen gehört, in der die Bewohner_innen die Stadt selbst machen.

In diesem Wiki sammeln stadtpolitisch Aktive Fakten, Konzepte und Wissen für die "Revolution der Städte" (Henri Lefebvre). Wir wollen sie gerade auch denen zugänglich machen, die erst anfangen, sich mit den Missständen der neoliberalen Stadt zu beschäftigen.

JedeR kann in diesem Wiki Einträge verfassen. Wie das geht und welche Grundregeln zu beachten sind, kannst Du in der Anleitung zum Verfassen eines Eintrags lesen.

Material vom letztjährigen Recht auf Stadt-Kongress in Hamburg:
Thesen zum Kongress, Dokumentation der Workshops und Presseberichte


Neue Einträge


Lesen!


Statistiken


Es gibt auch eine alphabetisch sortierte Übersicht aller Einträge sowie eine Themenübersicht.